Elven Crossbower

Veröffentlicht: 2010-10-04 in Buntstifte / Pencils
Schlagwörter:, , , , , ,

Etliche Tage später als beabsichtigt gibts heute doch endlich mal wieder ein Update. Fertig war das gute Teil schon Mitte letzter Woche. Leider hatte dann aber Donnerstag Abend das lästige Übel namens Schad-Software zugeschlagen und den Internet-Rechner gekillt. Vielen Dank an dieser Stelle an all die lustigen Viren-/Trojaner-/Was-auch-immer-Bastler. Ganz toll gemacht! Wenn ihr mit eurer Zeit echt nichts gescheites anzufangen wisst, dann geht doch einfach in den Wald und hackt ein wenig Holz anstatt sinnlosen Mist zu bauen, der anderen Menschen Probleme beschert :(  Soviel zu meiner aktuellen „Einleitung“..

A few days later than planned I present to you a little update. I finished this piece already around the middle of last week. Unfortunately on Thursday evening an evil named malware struck and knocked our internet computer out. Big thankyou to all the funny virus/trojan/whatever-makers out there. Way to go! If you guys really don’t have anything to do with all your time why don’t you just go out into the forest and do some lumbering instead of creating stupid crap that causes other people problems :( Okay, that’s it for today’s „introduction“..

Das folgende Bild dürfte dem einen oder anderen regelmäßigen Besucher (wieviele davon sind das wohl?) aus der In-Arbeit-Sektion geringfügig bekannt vorkommen. Eine Elfendame in voller (?) Kampfmontur und mit großer Armbrust. Einige Oldschool-Fantasy-Experten werden mir jetzt vielleicht vorhalten, dass Elfen groß, schlank und blond zu sein haben, dass sie Langbögen statt Armbrüsten verwenden und dass Armbrustbolzen keine Federn tragen. Ist mir jetzt aber einfach mal egal. Die Antwort auf die Frage, auf welche Weise denn das Oberteil am Körper befestigt ist, muss ich leider schuldig bleiben. Ich weiß es einfach nicht. Muss wohl irgendwas magisches sein, passend zur Fantasy-Rasse der Elfen ;) Wie bereits erwähnt hat die gute ausnahmsweise mal keine großzügig dimensionierte Klinge, sondern eine rustikale Fernwaffe, komplett mit kleinen metallenen Spitzohrköpfen als Verzierung.

The following pic might look familiar to some of the more regular visitors (I wonder how many of them there might be?) as the sketch has been in the work-in-progress-section for some time. It’s an elven girl in full gear and armed with a crossbow. Some oldschool-fantasy-experts will probably lecture me about elven people being tall, slim and with blond hair, that they use longbows rather than x-bows and that crossbow bolts don’t have feathers. But do I care? Nope, not really! Also the answer to the question how her top is attached to the body is unknown to me, sorry. Must be some kind of magic, pretty appropriate for a fantasy being like an elf, isn’t it? As already mentioned I made an exception and didn’t give her a generously-sized blade but a rustic ranged weapon instead. And moreover one with nice little metallic, pointy-eared head ornaments.

Ein aufwändiger Hintergrund war von Anfang an nicht geplant. Allerdings muss ich zugeben, dass ich ursprünglich „etwas mehr“ vorhatte. Tolle Ideen dazu blieben aber leider bis zum Ende aus.. Also gibts mal wieder eines der berühmt-berüchtigten farbigen Rechtecke. Davon abgesehen bin ich mit der Einfärbung recht zufrieden. Nicht das beste was ich je fertiggestellt habe, aber auch bei weitem nicht das schlechteste. Mit annähernd A4 Größe ist das ganze für meine Verhältnisse wieder recht groß ausgefallen. Langsam scheint meine Postkarten-oder-kleiner-Format-Phase vorbei zu sein. Nach all den Vektorteilen in letzter Zeit ist das mal wieder eine reine Buntstiftzeichnung. Und auch wenn ich gelegentlich den Eindruck habe, mit jedem Bild immer langsamer zu werden, so macht die Buntstifterei doch momentan wieder mächtig Spaß.

There were no plans for a detailed background. Though I have to admit that I had a „little more“ in mind when I started working on it. But sadly inspiration didn’t hit me until I had finished the colo and therefore this had to go with yet another of my infamous colored rectangles. Apart from that I’m rather content with the pic. It’s certainly not the best I’ve ever done, but not among the worst either. With a size of almost A4 it’s rather big (at least in my standard). Looks like my postcard-or-smaller-format-phase is finally over. After all the vector pieces lately this is a full-blown pencil drawing again and even though it sometimes seems like I’m getting slower and slower with each drawing, pencilling feels just great!

Und zum Abschluss noch ein YAY!! Nach einigen Monaten der Mitgliedschaft in der Pencil Club Gruppe auf deviantArt hats doch endlich mal eins meiner (wenigen bisher) der Gruppengalerie hinzugefügten Bildchen unter die wöchentlichen Features geschafft. Ob das was bringt? Mehr Feedback oder dergleichen? Vermutlich nicht all zu viel, bedenkt man die generelle Kommentierfaulheit der breiten Masse. Aber hey, ein Feature! YAY ME!! :D Und mit diesen Worten verabschiede ich mich für heute.

I’m gonna end today’s entry with an (for me) unusual YAY!! After having been a member of the Pencil Club group on deviantArt for a couple of months, finally one of my (so far very few) additions to the group’s gallery has made it into the weekly features. Will this help with anything? Get me more feedback or stuff? Probably not, considering the general commenting-laziness of most people. But hey, a feature! YAY ME!! :D And with these words of joy I’m leaving for today.

Advertisements
Kommentare
  1. Buckel sagt:

    Well, it’s as least me who follows your blog regularily. I could watch a new pic everyday. What do you say about this? ;)

    And about the top of the girl. I guess her nipples „attach“ it and this means it must be cold out there, otherwise it would probably fall down… Mmhh…

    • ey_svenTura sagt:

      One picture per day, huh? You know how slow I am, don’t you? ;)

      As for your idea concerning her clothes.. hmm, maybe.. But then, her skin doesn’t look like she’s cold or something. Maybe it’s just a Magical Power-Strip ™ inside of the top that’s sticking to her skin.. maybe.. or.. maybe not.. :D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s