Archiv für März, 2016

Library Girl

Veröffentlicht: 2016-03-28 in Vectors
Schlagwörter:, , , ,

Ein Mädel in einer Bibliothek… ja, dieser Ort an dem die geballte Ladung Information in physikalischer Papierform gebündelt exisitiert :D

A girl in a library… yes, that place where information is stored in tons of physical media, made of paper :D

Library Girl VECTOR

Advertisements

So, nach einigen Versuchen, seichte Worte der Weisheit unters Volk zu bringen, geht es heute mit einem „richtigen“ Bild weiter. Inhaltlich bin ich kein Risiko eingegangen. Mädels gehen immer und werden irgendwie zum Glück auch nie langweilig ^^ Die Skizze lag schon wieder einige Zeit ungenutzt herum. Der Fairness halber sei erwähnt, dass ich mich bei der Pose damals sehr eng an eine Fotovorlage gehalten hatte. Lustigerweise verbringe ich selbst hin und wieder etwas Zeit in dieser Haltung. Mich selbst dergestalt zwecks Abzeichnens vor dem Badezimmerspiegel zu platzieren, wäre jedoch etwas kompliziert gewesen :D

Alright, after two attempts at spreading simple words of wisdom among the interested people out there, I’m continuing with a „real“ pic today. Subject-wise I didn’t take any risks. Girls are always fun to draw and fortunately they never seem to get boring ^^ Once again, the sketch has been lying about for some time. To be fair I have to add that for the pose I stuck pretty closely to a photo reference. Funny side-note: sometimes I myself am spending time in this posture. But of course it wouldn’t have been without difficulties trying to position myself in front of the bathroom mirror in order to use myself as a ref :D

Lost in Thoughts VECTOR

Hin und wieder verliere ich mich in (teils unnötigen) Kleinigkeiten. So geschehen u.a. bei dem Musikabspielgerät und ihrer Zeichnung auf dem Couch-Tisch. Beides entstand wieder mal live und gänzlich ohne Plan und ist deshalb auch ziemlich beliebig. Aber was solls, hat sie eben einen Random Dude gekritzelt :D Hier jedenfalls nochmal die Zeichnung losgelöst vom Rest. Hat mich eine gute Stunde gekostet.

Sometimes I’m losing myself in (often unnecessary) details like the little music device or her drawing on the coffee table. Both were done live and spontaneous and thus turned out pretty random. So she actually just drew some random dude, so what :D Here’s a detail shot of the entire drawing. Took me a bit more than an hour.

Lost in Thoughts DETAIL

Und hier das ganze nochmal in der Outline-Ansicht. Wenn irgend jemand vielleicht eine Möglichkeit kennt, diese Ansicht aus Inkscape rauszurendern, statt auf Screenshots zurück zu greifen, lasst es mich wissen.

And here’s the outline view. If anybody knows of a way to render this view into a png file instead of having to resort to screenshots, please drop me a line.

Lost in Thoughts OUTLINE

Und hier noch ein kleiner Teaser eines weiteren Bildchens, das ich zwischendurch angefangen hatte. Damit mache ich wohl morgen weiter. Heute wird nicht mehr geinkscaped…

And here’s a little teaser of another pic I began working on during a break from the above piece. I’m gonna continue this one tomorrow. No more inkscaping today…

Vector WiP 2016-03

Color blending in Inkscape

Veröffentlicht: 2016-03-17 in Sonstige / Misc, Vectors
Schlagwörter:, , ,

Unter den Kommentaren zu meinem letzten Bild auf Facebook fand sich unter anderem die Frage nach dem Mischen von Farben in Inkscape. Hier hab ich mal drei mehr oder weniger naheliegende Ideen zusammengefasst die ich selbst auch nutze. Diese können ähnliche Resultate hervorbringen, unterscheiden sich aber in Flexibilität und Arbeitsaufwand. Das Dokument ist insgesamt sehr simpel gehalten, soll aber auch nur als kleiner Start-Schubs dienen. Einfach selber rumprobieren und sehen, was alles geht. Das macht sowieso mehr Spaß als nur nach Anleitung vorzugehen! :) Die svg-Datei hab ich wieder auf DeviantArt gelagert. Link siehe unten.

Among the comments on my last finished pic on Facebook the question popped up, how color blending could be achieved in Inkscape. I put together a couple of more or less obvious approaches that I personally use more or less often. They can produce similar results but vary in flexibility and the amount of work necessary to reach the goal. The document is very basic and shall only help push people in the right direction. Simply experiment on your own and see what can be done. It’s much more fun than doing stuff by the manual! :) The svg file is stored on DeviantArt. Link at the bottom.

Color blending example

Download .svg

Simple 3d box scenery in Inkscape

Veröffentlicht: 2016-03-10 in Sonstige / Misc
Schlagwörter:, , ,

Kürzlich fragte jemand auf Facebook nach dem Hintergrund in diesem Bild. Eigentlich ganz einfach sagte ich… und um das zu belegen gibts hier jetzt ein kleines Beispiel dazu. Der Download-Link zum .svg ist unter dem Bild (liegt auf DeviantArt).

Recently somebody on Facebook asked about the background in this image. Well, it’s actually really simple, I said… and to prove it I put together a little example. Download the .svg file using the link below the image (stored on DeviantArt).

3D Box Example

3D Box Example

Fiery Red

Veröffentlicht: 2016-03-09 in Vectors
Schlagwörter:, , , ,

Das hier ist Windy, eine Freundin. Es war ursprünglich mal als Vektor-Variante eines anderen traditionell geinkten Bildes geplant. Das Line-Art hatte sich im Laufe mehrerer Jahre (!!!) immer weiter vom Original entfernt und war letztendlich etwas komplett anderes geworden. Nach diversen aufgegebenen Ansätzen war ich letztendlich bei dieser von-oben-herab-mit-übergroßem-Kopf Variation hängen geblieben… vor über einem Jahr. Letzte Woche war ich dann mal wieder über das fertige Line-Work gestolpert und bin selbigem endlich mit Farbe zu Leibe gerückt. Nochmal kurz zusammengefasst: 2009 – Original -> 2012 – erster Vektor-Ansatz -> 2015 – fertiges Vektor-Line-Art -> 2016 – vollendetes Vektorbild… Was für eine Odyssee :D

This is my friend Windy. It was originally planned as a vector variant of another traditionally inked piece. It took several years (!!!) during which the line-art went further and further away from the original and eventually turned into something entirely different. Several versions were scrapped along the way and finally I decided to go with this top-down-with-oversized-head variation… That was over a year ago. Last week I stumbled over the unfinished file in my wip-folder and decided that it was about time I finished it. So, a short recap: 2009 – original inks -> 2012 – first vector attempts -> 2015 – finished vector line-art -> 2016 – final vector piece. What an odyssey :D

Windy Red VECTOR

Ein paar unvollendete Vektorteile. Die unteren beiden dürften wohl als nächstes fertig werden, danach vielleicht das rechts oben… oder auch nicht.. wird sich zeigen. Alles zusammen geworfen in ein wenig aussagekräftiges Teaserbild :P

A couple of unfinished vector pieces. The two at the bottom should be done soon, the top right one might follow some time later… or not.. we’ll see. All this put together in a not very informative teaser :P

Vector WiPs 2016

Und hier noch was anderes. Ein schon seit längerem unfertig herumliegendes Sprite-Sheet für das nette kleine japanische Spiel Fraxy. Dies hier sind die Grafiken für die Einzelteile, aus denen die Gegner im Spiel zusammengesetzt werden. Die weiß-grauen Elemente sind noch die originalen, die farbigen meine Versionen. Die Formen habe ich unverändert beibehalten. Hoffentlich bekomme ich das Teil irgendwann mal fertig.

And here’s something different. It’s an unfinished sprite-sheet for the neat little Japanese game Fraxy that’s been sitting in my wip-folder in unfinished state for some time. These are the parts forming the enemies in the game. The white/gray-ish parts are the originals that came with the game, the colored ones are my versions. I didn’t change the actual shapes, just the „fill-in“. Hopefully I’ll finish this at some point.

Fraxy WiP