Pocket Knife Remake

Veröffentlicht: 2016-10-31 in Vectors
Schlagwörter:, , , , , , , ,

Uiuiui, auch heute gibt es mal wieder etwas einigermaßen angestaubtes. Das Original stammt noch aus meiner Buntstift-only Zeit. Die weiteren Zwischenstationen rekonstruiere ich anhand des Erstellungsdatums diverser Work-in-progress-Dateien. Die erste Vektorversion musste ich demnach ziemlich zeitgleich mit der Buntstiftzeichnung angefangen haben, damals noch in Freehand MX. Viel mehr als die Outlines hatte ich damals jedoch nicht geschafft, dann wanderte das Teil in die dunkle staubige Ecke und geriet für lange Zeit in Vergessenheit. 2014 stolperte ich dann darüber, mochte den arg abstrakten, eckigen Look nicht mehr sonderlich und begann, große Teile umzuarbeiten. Nachdem die Lines und groben Farben fertig waren – wieder ab in die Warteschleife. Und jetzt, nochmal fast zwei Jahre später, habe ich es endlich fertiggestellt. Lustigerweise liegen zwischen der Buntstift- und der Vektorversion fast exakt acht Jahre.

Oh dear, oh dear, once again I’m posting something slightly dusty. The original drawing was done way back in my pencil-only period. The following steps I’ll try to reconstruct from the creation dates on some of the work-in-progress files I still had in the folder. According to these dates, I must have started working on the first vector version around the same time the pencil version was done. Back then I was doing my very first experiments in Freehand MX. I had just finished the line-work, put it on hold and over time forgot about it. In 2014 I found it again, didn’t like the abstract square-edged look any more and began reworking large parts of it. After the lines and basic colors were done – guess what, back on hiatus. And now, roughly another two years later, it’s finally done. Funny coincidence: it’s been almost exactly eight years between the pencil and the vector version.Pocket Knife Teen Edition VECTOR

Zwischenstationen… Nicht all zu aufregend, bedenkt man die lange Zeit die dazwischen liegt. Aber wenigstens liegt jetzt ein Ding weniger im wip-Ordner :D

Reworking stages… I guess it’s not that impressive considering the long time that has passed in between. But at least it’s one less thing sitting in my wip folder :D

Pocket Knife REWORK STAGES

Advertisements
Kommentare
  1. Cratefruit sagt:

    Interessant, diesen „langen Prozess“ zu verfolgen…und die kleinen (Fußstellung) und großen (Schultern) Änderungen zu entdecken. Die Bleistiftfassung mag ich aber auch, besonders ihr Kleiddingens : )

    • ey_svenTura sagt:

      Die Füße musste ich ändern. Das erschien mir arg unnatürlich in der alten Fassung. Und das KLeiddingens ist eigentlich ein Schlabberpulli.. den sie wahrscheinlich dem großen Bruder geklaut hat :D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s