Archiv für November, 2017

Horde 2

Veröffentlicht: 2017-11-28 in Vectors
Schlagwörter:, , , , ,

Ein Knochenmännlein umringt von leuchtäugigen Geschöpfen gab es letztes Jahr schon mal. Dies hier ist wahrscheinlich der selbe Typ wieder. Frisur und die Vorliebe, sich mit nur einer Klinge bewaffnet von leuchtäugigen Geschöpfen umringen zu lassen, legen diese Vermutung nahe :D Sehr einfach und geradlinig, ohne viele Schnörkel, Farben und dergleichen – wollte mal wieder eine kleine Skizze in vergleichsweise kurzer Zeit abarbeiten.

There was already a bone guy surrounded by creatures with glowing eyes sometime last year. This here is probably the same guy again. The haircut and his love for getting surrounded by creatures with glowing eyes while only carrying a blade, make this very probable :D Quite simple, straight forward, without tons of details, colors etc. – I just wanted to get another small sketch out of my scan folder in relatively short time.

The Horde 2 VECTOR

Bad Student

Veröffentlicht: 2017-11-17 in Vectors
Schlagwörter:, , , , , , ,

Nach Ausflügen in Märchen- und SciFi-Welten geht’s heute mal wieder mehr in Richtung… *hüst* Fleischbeschau. Hier die zurückhaltende Version. Das volle Bild mit knappem Minirock und dem wenig subtilen Blick unter den selbigen gibt’s per Klick auf das Bild. Wer sich daran stört, der klicke NICHT aufs Bild.

After my journeys to fairytale and sci-fi worlds I took a quick trip to the world of… *cough* flesh. Here’s the tame cropped version. The full upskirt-panty-shot version can be seen by clicking the image. It’s not very subtle so do NOT click if that’s not your thing.

Rumpelstiltskin

Veröffentlicht: 2017-11-03 in Vectors
Schlagwörter:, , , ,

Der eine oder andere mag jetzt denken: „ach, wer ist denn da spät dran mit Halloween?“ Aber weit gefehlt. Mit Halloween hab ich persönlich nichts am Hut, trotzdem war es dieser Tag der mir eine ganz bestimmte Skizze wieder ins Gedächtnis gerufen hat. Meine Schwester bat mich vor geraumer Zeit, mir mal Gedanken um ein paar Märchenmotive zu machen, darunter auch Rumpelstilzchen. Das war dann leider auch das einzige, zu dem ich zeitnah eine Skizze parat hatte. Die weitere Umsetzung der Skizze schob ich dann immer wieder vor mir her – bis sie in Vergessenheit geraten war. Bis vor einigen Tagen. Ursprünglich hatte ich auch überlegt, das ganze traditionell mit Fineliner und Buntstift auf Pappe zu machen. Letztendlich ist es aber doch wieder die Vektorvariante geworden.

Some may think: „oh look who’s late for Halloween!“ But that’s not the case at all since Halloween isn’t really a thing to me. Nonetheless it was this day that brought something back to my attention. Quite some time ago my sister asked to draw a couple of fairytale images for her, one of them Rumpelstiltskin. Sadly this was the first and only one I sketched back then. I couldn’t really think of anything good for the others at the time. Further work on the one existing sketch was postponed again and again until I eventually forgot about it – that is until a couple of days ago. Originally I had planned to do these traditionally with pen and colored pencils on cardboard. Now that it’s done, this plan obviously got scrapped.

Rumpelstilzchen VECTOR