Mit ‘armor’ getaggte Beiträge

Claw

Veröffentlicht: 2017-05-20 in Buntstifte / Pencils, Ink
Schlagwörter:, , , , ,

Und weiter geht’s. Heute hab ich endlich mal wieder was nicht-digitales im Angebot. Die fast schon obligatorische Riesenklinge gibt es hier nicht. Stattdessen haut die Gute eben mit dem Panzerhandschuh auf die eine oder andere Mütze… nicht sonderlich subtil aber sicher effektiv. RUMMS! Hat sich jemand die Nummer des LKWs gemerkt? :D

And next one. Today I’m posting something non-digital. Finally, last time was back in January, I think. I didn’t add the almost obligatory huge blade. Instead she’ll knock on heads with that gauntlet… not very subtle but I’m sure effective enough. WHAM! Did anybody see the number of that truck? :D

Claw INK+PENCIL

Furry Enforcer

Veröffentlicht: 2016-01-15 in Buntstifte / Pencils, Ink
Schlagwörter:, , , , , , , ,

Weiter gehts. Hier hab ich mir mal wieder eine etwas ältere Skizze vorgenommen und Ink+Buntstift-technisch verwurstet. Gepanzerte Sondertruppe… Ihr freundliches Wesen ist psychologisch durchaus wertvoll, da dadurch die handfesteren Argumentverstärker seltener zum Einsatz kommen müssen :D Hier mal fein säuberlich nebeneinander die Skizze, das blanke Line-Art und das fertige Teil.

And next one. This time again I took an older sketch and gave it the ink+pencil treatment. She’s some kind of armored enforcer. And yes, her friendly character is psychologically very useful. Makes it so her other „arguments“, gun etc don’t need to be used as often :D Here’s the sketch, the plain line-art and the final piece side by side.

FurryEnforcer INK+PENCIL

Automaton 2

Veröffentlicht: 2015-05-23 in Shop, Vectors
Schlagwörter:, , , , , , , ,

Hallo Welt. Nach diversen leichtbekleideten Mädels gibts heute endlich mal wieder was männlicheres, in harter Schale und ausgestattet mit dem fast schon obligatorischen großen Schneidwerkzeug. Das Teil lässt sich wohl am ehesten beschreiben als eine Mischung aus auf magische Weise zum Leben erweckter Rüstung und Roboter – wobei der Schwerpunkt aber mehr in Richtung des magischen Anteils geht. Übrigens ganz im Gegenteil zu seinem quasi Vorgänger, der doch ziemlich futuristisch daherkam. Um die Verwirrung perfekt zu machen ist der inhaltlich modernere Erstling mit klassischen Buntstiften gezeichnet, während der Fantasy-Zweitling (bis auf die Skizze) digital erstellt wurde. YAY! :D

Hello world. After several lightly-clad young ladies, today I present something male, in a pretty hard case and equipped with the somewhat obligatory huge cutting tool. This thing is probably best described as a mix of magically-come-to-life armor and a robot something – although I’d say the focus is definitely on the magical aspect. Which is funny (well, a bit maybe) since its quasi predecessor was a lot more futuristic. And to further add to the overall confusion of the matter: the first futuristic one was drawn with classic colored pencils while this new fantasy dude was done digitally (except for the sketch mind you). YAY! :D

Automaton 2 VECTOR

Hier sein Werdegang von der groben Skizze zum fertigen Modell..

Here’s his progress from the rough sketch to the finished model..

Automaton 2 VECTOR PROGRESS

Und hier der Hinweis, dass es endlich mal wieder was neues im Store gibt. Poster, Tablet-Covers, Klamotten – alles am Start für diejenigen, die ein paar Münzen ausgeben wollen. Klick aufs Bild.

And here’s a little notification that after some time there’s finally some new stuff in my store. Posters, tablet covers, clothes – everything there for people to check out and spend some coins. Just click the image.

Automaton 2 STORE~~~ oOo ~~~

Und hier zum Vergleich nochmal der ältere Bruder aus guten alten Buntstift-Tagen… *seufz*

And here for reference the older brother from back in the good ol‘ pencil-days… *sigh*

Automaton PENCIL

Golden Axe

Veröffentlicht: 2014-12-14 in Buntstifte / Pencils
Schlagwörter:, , , , , , ,

Okay zugegeben, mit der Sega Arcade-Klassiker-Serie hat das nicht wirklich zu tun. Aber ein besserer Beitragstitel ist mir auf die Schnelle nicht eingefallen. Hier jedenfalls mal wieder was gebuntstiftetes. Auf dem selben Skizzenblatt befanden sich noch drei weitere kleine Skizzen, sowohl Schneide- als auch Schießwerkzeuge. Es könnte also durchaus passieren, dass ich hier in den nächsten Wochen noch was nachliefere. Die Größe ohne den manuell eingefärbten „Hintergrund“ beträgt ungefähr 19 x 10cm. Und wer sich über die 3 im Dateinamen wundert, die beiden Quasi-Vorgänger liegen schon eine Weile zurück und können hier angesehen werden.

Okay, admittedly this thing has nothing to do with Sega’s classic arcade series but I couldn’t think of a better post title so please bear with me. Anyway, this is my latest pencil piece. Next to this one, there were three more sketches on the same sheet; both slashing and shooting tools. Hence it’s possible that I’ll throw in a couple more of these within the next few weeks. This particular piece is about 19 x 10cm in size, not counting the manually filled „background“. And in case somebody’s wondering about the 3 in the file-name, the first two of the series go back a couple of years. They can be seen here.

Melee Weapon 0003 PENCIL

Teaser

Veröffentlicht: 2014-11-23 in Line-Arts
Schlagwörter:, ,

Work in progress…

Teaser

Sketches

Veröffentlicht: 2014-09-26 in Skizzen / Sketches
Schlagwörter:, , , , , , ,

Hab mich mal wieder mit Schnetzelwerkzeugen beschäftigt. Hier ist eines der (unfertigen) Resultate. Ist für Buntstift vorgesehen…

Once again I’ve spent some time scribbling tools of pain. This sketch is one of the (unfinished) results. Planned to be pencil-colored.

Sketch_2014-09-24_Weapons

Und noch das hier… öhm, ohne Worte :D

And then there’s this… erm, no comment :D

Laaaaa SKETCH

Bonehead 0017

Veröffentlicht: 2014-03-21 in Pixels
Schlagwörter:, , , ,

Nachdem mein Output an neuem Bilderkram zu Beginn des Jahres erfreulicherweise etwas höher war als die Jahre zuvor, ist momentan mal wieder ziemlich Ebbe. Hier ist aber zumindest ein neues Pixelteil… genau genommen eins von dreien, an denen ich in kurzer Folge zu werkeln begonnen, aus Frust aber auch ziemlich schnell die Arbeit wieder eingestellt hatte. Die restlichen folgen aber hoffentlich dennoch in Kürze. Viel sagen muss ich zu diesem Teil hier wohl nicht: ein Schädel, mit einem Stück Rüstung, erstellt in Grafx2 mit 11/12 Farben.

After a relatively strong and promising start into the current year and an image output that was somewhat higher than in the past years, right now I’m getting little to nothing done. Anyway, here’s at least a new pixel piece… more specifically, it’s one of three that I started working on in quick succession and gave up just as quickly out of frustration. I still hope to get back to and finish the other ones soon. About the current one there isn’t much to say: it’s a skull with some pieces of armor, made once again in Grafx2 with 11/12 colors.

Bonehead 0017 PIXEL

Nach kurzzeitiger unfreiwilliger Internet-Abstinenz gehts weiter mit diesem Teilchen. Seit Monaten mal wieder ein Buntstiftbild, und noch dazu mal wieder ein etwas detaillierteres. Die Skizze dazu entstand vor knapp zwei Wochen, während eines mehrere Stunden andauernden Telefonats mit meinem geschätzten Bruder :D Das Ergebnis erschien mir recht vielversprechend, also tags darauf geschwind alles sauber gezeichnet und noch einen Tag später gings dann auch schon mit der Einfärbung los. Zwischenzeitlich stellte sich (wie schon so oft) ein eher ernüchterndes Gefühl ein, so als hätte ich es irgendwie verbockt. Im weiteren Verlauf legte sich das Gefühl dann aber glücklicherweise. Mit dem Endergebnis bin ich sehr zufrieden. Endlich wieder mal ein Teil in der Tradition meiner alten Bunti-Bilder: grummeliges Mädel, nackte Haut und *hüst* dezent überdimensionierte, vollkommen asymmetrische Rüstung. Hat viel Spaß gemacht und könnte ruhig wieder öfter auf der Tagesordnung stehen :) Prints und iPhone-Covers gibts HIER.

After a short unexpected internet break I’m back with this piece. After months I’ve finally sharpened my pencils again and drawn something new and (compared with the last few pieces) rather detailed. I came up with the sketch about two weeks ago while talking to my little brother on the phone.. for several hours :D The first rough sketch looked promising, so I decided to clean it up the next day and yet another day later I started coloring it. At some point I got this annoying feeling that I might have screwed up the colo. Fortunately this feeling vanished while I made further progress. I’m pretty content with the final result. I think it’s right in the tradition of some of my older pencil pieces: a grumpy-looking gal, naked skin and a *cough* slightly over-sized and entirely asymmetrical armor. It’s been a helluva lot of fun and I wouldn’t mind getting back to using them pencils more often again :) Prints and phone covers are available HERE.

Bastard Gauntlets PENCIL

~~~ oOo ~~~

Und hier noch was winzig kleines, das ich just beim Aufräumen der Festplatte meines alten PCs wieder entdeckt habe. Ein kleiner Afro-Typ mit Pistole den ich ungefähr 2009 oder so gepixelt hatte und von dem ich dachte, ich hätte die Datei unwiderruflich gelöscht xD

And here’s a teeny tiny something that I found recently while digging through the contents of my old PC’s hard drive. It’s a little afro dude with a gun, pixelled back in 2009 or so, which I thought I had lost/deleted permanently by accident years ago xD

AfroBobble_Walk