Mit ‘kitty’ getaggte Beiträge

Kitty Fox Cutie

Veröffentlicht: 2017-07-28 in Shop, Vectors
Schlagwörter:, , , , , , , ,

In letzter Zeit habe ich ziemlich viele alte Skizzen verarbeitet. Dem Bild hier liegt zur Abwechslung mal wieder eine neue Kritzelei zu Grunde. Eine Mischung aus Katze und Fuchs, in lockerer Freizeitbekleidung und in meinem aktuellen nicht ganz so glänzenden und highlight-intensiven Stil gehalten.

Lately, many of my works have been based on rather old sketches. This pic, however, is based on a new scribbling I made last week. It’s a mix of cat and fox, in casual clothing and drawn in my current less glossy and highlight-intensive style.

Kitty Fox Cutie VECTOR

Outline…

Kitty Fox Cutie OUTLINE

Work in progress (animated png)

Kitty Fox Cutie STEPS

Varianten mit weniger Oberbekleidung.

Some variants with less clothes.

Kitty Fox Cutie VARIANTS

T-Shirts, Poster und andere Artikel gibt’s im Store.

T-shirts, posters and other merchandise is available in my store.

Kitty Fox Cutie STORE

Advertisements

Kitty Kitty Kitty *Nudity*

Veröffentlicht: 2015-09-20 in Vectors
Schlagwörter:, , , , , , , ,

Hola Welt. Auch heute gibts wieder etwas, das ich bereits vor geraumer Zeit angefangen (ein Check im Archiv ergab, dass der Teaser dazu letztes Jahr im Dezember gepostet wurde O_o ), dann aber erstmal wieder in die Warteschlange eingereiht hatte. Vor einigen Tagen hatte ich es dann wieder in Angriff genommen, den digitalen Staub weggeblasen und es letzte Nacht endgültig fertiggestellt. Eins weniger…
Zum Bild an sich muss wohl nichts weiter gesagt werden, oder? Es handelt sich um eine spärlich bekleidete Mieze in einem großen Sessel. So einfach kann das Leben sein. Im Teaser war sie noch blond, jetzt ist sie das offensichtlich nicht mehr. Hintergrund ist auch dieses Mal wieder sehr reduziert. Vielleicht mach ich demnächst aber doch endlich wieder mal etwas mehr als nur ein Kissen/Sitzmöbel. Das wär’s für heute; auf zum nächsten. (Klick aufs Bild für die volle Version)

Hola world. Once again, today’s post is something I began working on quiiite some time ago (just checked the archives and was surprised to find that I posted this piece’s teaser last year in December O_o ) but then put aside and turned towards other things instead. A couple of days ago I picked it up again, blew off the digital dust and then finished it last night. One down…
As for the image itself, I assume that I don’t really need to go into details. It’s a scarcely clad kitty in a big armchair. It’s really as simple as that. In the teaser she still had blond hair, but not anymore. The background is, again, very simplistic. Maybe I’ll do something at least a little more complex than just a pillow/chair. That’s all for today; on to the next. (Click the image for the full version)

Teasing Kitty VECTOR

In the garden…

Veröffentlicht: 2013-08-16 in Shop, Sonstige / Misc, Vectors
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

Nach langer Zeit ist endlich mal wieder was fertig geworden. Ein putziges Mädel, das zusammen mit seinem Haustierchen (Eichhörnchen? Katze? ich weiß es nicht) im Garten sitzt :) Drucke und mehr davon gibts im Shop.

After a long time I can finally present something new. A cute girl with her pet (squirrel? kitty? I don’t know), sitting in the garden on a warm day :) Prints and more are available in the shop.

In the Garden VECTOR

~~~ oOo ~~~

Und hier noch etwas anderes mit dem ich mich zur Zeit herumschlage.. bzw. herumgeschlagen hätte, wäre ich nicht mit putzigen Mädels und ihren Haustieren im Garten beschäftigt gewesen xD Ein Test-Character um mich mit 2D-Animations-Software a la Spine oder Spriter anzufreunden. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich mich mit den diversen Kompromissen, die die Technik mir aufzuzwingen versucht, anfreunden möchte. Allerdings bin ich bisher auch über einen ersten sehr knappen Test nicht hinausgekommen. Schauen wir mal…

And here’s something different that I’m currently fighting with.. or rather would have been fighting with had I not been busy with cute girls and their pets in the garden xD It’s a test dude to experiment with 2d animation software like Spine or Spriter. I’m not convinced that I’m gonna like all the smaller and not so small compromises that technique does try to force upon me. But then I haven’t gotten beyond a very quick and basic test yet. Time will tell…

TestDude_SkeletonTest

Sitting pretty 4 Vector Variant

Veröffentlicht: 2011-08-01 in Vectors
Schlagwörter:, , , , ,

Wieder einmal ein älteres Teil neu aufgelegt. Das Buntstift-Original ist von 2009, das Line-art der Vektor-Variante hatte ich letzten Oktober gepostet. Ein kurzer Blick in meinen WiP-Bilder-Ordner ließ mich erstmal kurz erschrecken: fast zehn angefangene Vektor-Bilder, darunter auch dieses hier. Ich sollte mich wohl besser auf ein paar wenige Bilder konzentrieren..Und um diesen Stapel wenigstens teilweise abzuarbeiten, hab ich entgegen des ursprünglichen Plans erst noch einmal dieses digitale Teil dazwischengeschoben. Nächstes sollte dagegen dann (endlich!!) mal wieder Buntstift werden :) Jetzt ist aber erstmal das hier fertig… Gab nochmals geringfügige Änderungen an dem Line-Art von letztem Jahr, nicht zuletzt natürlich die Ergänzung von Kleidung… heiß, oder? :D

Once again I re-worked an older piece. The original pencil pic dates back to some time 2009, the line-art of the vector variant was posted last year in October. A quick glimpse into my WiP image folder was a little shocking: there are nearly ten vector images I started working on but haven’t finished so far. Guess I should better focus on one or two images at a time. In order to reduce this WiP load I decided to work on this piece – instead of a traditional one, which had been my original plan. The next one, however, shall be a pencil piece :) But for now let’s be happy with this one. I made a few minor edits to last year’s lines, not the least of which was the addition of clothes… super hot, eh? :D

Pretty Cute

Veröffentlicht: 2011-01-25 in Shirts, Step-by-step, Vectors
Schlagwörter:, , , , , , ,

Hallo mal wieder. Nachdem ich in der letzten Woche mein erstes Buntstiftwerk des Jahres präsentiert hatte, geht es heute weiter mit dem ersten Vektorbild in 2011. Wenn ich jetzt so darüber nachdenke fällt mir auf, dass in meinem digitalen Sortiment bisher ein arger Mangel an putzigen Pelztierchen herrscht. Da muss sich definitiv etwas ändern! Und in diese Lücke passt das aktuelle Teil glaube ich ganz gut rein.

Das Mädel ist vermutlich eine Mischung aus Mieze und Eichhörnchen.. oder so ähnlich. Ehrlich gesagt hab ich mir darüber (wie eigentlich immer) keine wirklichen Gedanken gemacht, ist aber wohl auch nicht sooo wichtig. Und abgesehen von der Spezies? Klein, schnucklig und annähernd zahnschmerz-verdächtig süß.. so oder so ähnlich könnte man die Kleine wohl beschreiben :D Nicht direkt eins meiner komplexesten Werke, aber sehr hübsch anzusehen, wie ich finde.

Hello again. Last week I presented my first pencil work of the year and today I wanna show the first vector pic in 2011. Hmm, now thinking about this it seems that there’s still a severe lack of cute furries among my digital works. This cannot be tolerated.. something must be done, and soon! And I suppose the current piece does fill in this gap just perfectly.

The little girl is probably a mix of kitty and squirrel.. or something like that. To be honest, I did never really think about this (as usual). But I guess it’s really not that important anyway. And apart from her species? Small, pretty and sweet enough to give you a toothache.. that probably describes her best :D This isn’t one of my most complex works, but it’s certainly one of the more adorable ones.

An meiner Vorgehensweise beim digitalen Bilderbasteln gibt es eigentlich kaum etwas magisches. Den einen oder anderen wird es aber vielleicht doch interessieren, zu sehen, wie ich mich allgemein ans Ziel heran arbeite. Für diesen Zweck habe ich eine Kleinigkeit vorbereitet.. und dieses Mal etwas ausführlicher als frühere WiP-GIFs. Hierbei handelt es sich nicht um ein Tutorial.. Was genau den geneigten Leser erwartet, verrät der Einleitungsteil oben im Bild ;)

There’s really nothing magical about the way I’m creating my digital artworks. But some of you might  still be interested in how I’m generally working. For this cause I’ve prepared a little something.. and this time it’s a bit more in-detail than earlier WiP-GIFs I made. Not an actual tutorial or such, just read the introduction in the image and you’ll know what to expect from it ;)

[.. Deutsch || English ..]

Und zu guter letzt hier noch der Hinweis, dass dieses reizende kleine Wesen auf Kleidungsstücke gedruckt käuflich erworben werden kann. Dürfte wohl hauptsächlich die Damenwelt und hier speziell die jüngeren Semester ansprechen. Aber ich wäre auch schwer beeindruckt, wenn sich ein GESTANDENER MANN finden würde, der eins von den Teilen trägt :D

And last but not least I’d like to mention that I just added shirts with this adorable little furball to my shop. Due to its cutesy nature its probably most interesting for the ladies, and especially the younger semesters. Though I’d be really impressed if a REAL MAN was to wear one of these :D

Puh, hat ganz ordentlich Zeit gekostet, den Artikel zu schreiben und die ganzen Hin-und-Her-Verlinkungen richtig zu basteln (und fast wäre alles umsonst gewesen, weil kurz vor Ende mein Browser einen Absturz für notwendig empfand. Glücklicherweise hat mich aber ein WP Autosave gerettet. Nur minimaler Schaden.. Danke WordPress! :) )… Und jetzt wirds Zeit fürs Bett. Danke fürs Vorbeischauen und bis demnächst.

Phew, took some time to finish this post (my browser died shortly before I was able to finish writing.. but fortunately the regular WP autosaves saved me from having to start over from the beginning.. Thank you WordPress! :) )… Time for bed. Thanks for stopping by and see you next time.

UGH!

Veröffentlicht: 2010-11-10 in Shirts, Vectors
Schlagwörter:, , , , , , ,

Heute mal ein Post ohne viele Worte.. Zwei neue Shirts stehen zum Kauf bereit.

Today’s post comes along without a ton of text.. Two new shirts are now available for purchase.

Dieses kleine Teil hier hatte ich ja vor einiger Zeit schon gepostet. Und jetzt gibts das gute Stück eben auch in Textilform. Richtet sich hauptsächlich an das jüngere Volk..

The first one had already been posted a while ago. And now it’s also available in textile form. Probably most interesting for the younger ones..

Und als zweites gibt es das hier: der Allwissende Gorilla! Ein Bild, das an Einfachheit zu überbieten mir wohl niemals gelingen wird. Ursprünglich nur eine winzige Fineliner-Skizze hatte ich vor kurzem das Bedürfnis, das ganze zu vektorisieren und ein Shirt daraus zu machen.  Lauscht den Weisheiten des Allwissenden Gorilla und lernt daraus, ihr Menschen dieser Erde! Welche Inspiration.. welch beeindruckendes Kunstwerk! :D

The second one is this little fella: the Omniscient Gorilla! I suppose I’ll never be able to beat this image in terms of simplicity. Originally this was but a tiny fine-liner sketch. Though recently I felt like vectorizing it and making it into a shirt. All you people out there, just listen to the wise words of the Omniscient Gorilla and learn from them! What inspiration.. what impressive work of art! :D

Wie gewohnt sind die beiden Neuzugänge im BubbleShop erhältlich!

As usual, both new entries can be purchased in my BubbleShop!

Kitty Kitty Kitty…

Veröffentlicht: 2010-10-17 in Vectors
Schlagwörter:, , ,

Wuff! … oder so ähnlich? War nur eine von vielen sehr kleinen verschiedenen Skizzen auf nem alten Skizzenblatt und eine sehr spontane Entscheidung, diese Skizze noch irgendwie weiter zu nutzen. Das Endergebnis ist natürlich -wie auch schon die Skizze- sehr simpel und wenig detailliert.

Woof! … or something like that? This was one of several very small sketches on an old sketch sheet and a rather spontaneous decision to further use this specific sketch. The result is -like the sketch- really simple and low detail.

Hier folgt zunächst ein etwas umfangreicherer Text über den Comic Salon 2010. Wer sich dafür nicht interessiert, der möge nach unten zum Bilderteil scrollen.

The first lengthier part is dealing with the Comic Salon 2010. For all those who don’t care about this, just scroll down to the picture section.

So schnell wie er gekommen war, war er auch schon wieder vorbei: der diesjährige Comic Salon. Hunderte Menschen auf engem Raum vereint, tausende Hefte und Bücher die nur darauf warteten, den Besitzer zu wechseln. Cosplayer cosplayten, Verkäufer verkauften, überzeugte Comic-Nerds führten Nerd-Gespräche, bei denen ich als Unwissender nur sprachlos danebenstehen konnte.. natürlich nicht ohne ein Schmunzeln im Gesicht, ob der Begeisterung und unglaublichen Weisheit besagter Fans. Echt unglaublich, wie ernst Hardcore Fans die ganze Angelegenheit nehmen :D

Bei uns am Stand von Thenextart herrschte allzeit gute Auslastung der vorhandenen Sitzplätze. Insgesamt ungefähr 15 Personen und 5 Stühle, da war Schichtbetrieb angesagt. Ich als Nicht-Live-Zeichner überließ die Stühle dann doch lieber den anderen Zeichnern. Das bedeutete natürlich mehr Zeit zum genauen Inspizieren so gut wie jedes Standes und zum Besuchen diverser Vorträge. Zügiges Skizzieren sollte aber bis zum nächsten Salon dennoch in mein Trainingsprogramm aufgenommen werden. Dann klappts auch mit dem Live-Zeichnen, was mehr Kontakt mit Besuchern bringt und sich letztendlich auch auf die Verkäufe positiv auswirken sollte.

Ansonsten bleibt mir nur zu sagen: das Angebot an bunter Druckware stand wieder mal in krassem Missverhältnis zum vorhandenen Geldvorrat. Bei den normalen Story-Comics konnte ich mich noch recht gut zurückhalten. Lediglich ein Neuzugang zu den paar Serien, die ich bereits regelmäßig lese (wie auch immer man regelmäßig in Bezug auf europäische Comics interpretieren mag).. Dafür hatten es die Artbooks in sich. Locker hätte ich hier mehrere Hundert Euro ausgeben können. Glücklicherweise siegte jedoch die Vernunft.. und die traurige Einsicht, dass sich all die tollen neuen Bücher doch sowieso wieder nur dem bereits seit dem 2006er Salon langsam aber stetig wachsenden Berg von Büchern hinzugesellen werden. Wozu also Unmengen von Geld ausgeben..

Spaßig wars trotzdem. Einige schicke Teile habens dann doch in meinen Rucksack geschafft, viele andere haben mir zumindest einen kleinen Einblick in die wunderbare Welt der Comic-Kunst gewährt. Ich hatte Gelegenheit, mit einigen tollen Künstlern zu sprechen, was auch die eine oder andere kleine Zusammenarbeit zur Folge haben könnte. Ich freue mich jedenfalls jetzt schon auf das nächste Mal.

Ein dickes DANKESCHÖN geht an die beiden Ladies, die uns so großzügig aufgenommen haben! Und natürlich auch ein Dankeschön an Thenextart fürs mitnehmen! Ich hoffe, wir sehen uns in spätestens zwei Jahren alle wieder!!

As fast as it arrived, it was over again: this year’s Comic Salon. Hundreds of people coming together, thousands of comics books and merchandising stuff waiting to be sold. Cosplayers cosplayed, salespersons sold stuff, comic-nerds held nerd-conversations that left me -not being privy to most of the comic scene- standing speechless.. of course not without a big grin, because of their excitement and incredible wisdom. Truly amazing how serious the hardcore fans take these things :D

The chairs at the Thenextart stand, where I was listed too, never got a chance to cool down. About 15 people and 5 seats, this asked for shift operation. I, not being the live-drawing type anyway, decided to leave the place to the other more active artists. That meant I had more time to visit more or less every single stand and to go listen to some of the interesting lectures given by different people. Nevertheless I shall work on my quick sketching skills until the next Salon. Gotta be ready for some live-drawing, which means more contact with visitors and thus should also have a positive effect on my personal sales.

Apart from that, the only thing I can say is that there’s a severe disproportion between the amount of colorful print-ware and the amount of money at my disposal. It wasn’t too hard for me to say NO to most of the normal story comics. Only one little addition to the series of which I’m already a regular reader (for whatever regular means when talking about European comics), not too bad I suppose. But the artbooks, now that’s a different story. Here I could easily have spent several hundred Euros. Fortunately, rationality prevailed.. and then, sad but true, all those neat books would just end on top of the pile of books that has slowly grown ever since the first Salon I visited back in 2006. So why spend tons of money anyway..

But I had a lot of fun. Actually, a bunch of nice comics made it into my backpack and many many others at least granted me a small insight into the wonderful world of comic art. I got the chance to speak with several cool artists, which might also lead to some collaborative works in the future. I am definitely looking forward to the next time.

A big THANKYOU goes out to the two young ladies who so generously gave us a roof above our heads during these four days! And of course a thankyou to Thenextart for integrating me! I hope to see you all again in two years!!

Und hier noch  ein Bildchen. Miezekätzchen? Eichhörnchen? Eine Kreuzung aus beiden? Ich weiß es nicht. Wirklich wichtig ist die Frage aber wohl auch nicht. Der ursprüngliche Plan war, das Bild bis zum Comic Salon fertig zu bekommen. Als jedoch klar wurde, dass ich das auf keinen Fall schaffen würde, beschloss ich kurzerhand, das ganze nach dem Salon zu vervollständigen und ausnahmsweise einen richtigen Hintergrund hinzuzufügen. Hier ein kleiner Schnappschuss vom schon recht weit fortgeschrittenen Bild sowie meiner Wenigkeit, in gewohnt gekrümmter Haltung am Schreibtisch.

And here’s a new drawing. A kitty? Squirrel? Seriously, I don’t know. And I suppose the question doesn’t matter anyway. The initial plan was to finish this one before the Comic Salon. Though when I noticed I’d never get it done in time I changed plans, decided to finish the pic after the Salon and also add a real background for once.  Here’s an in-progress snapshot of the drawing and one showing me in my natural unnatural posture.

Hier das fertige Teil, inklusive aller verwendeten Zeichenutensilien.

Here’s the finished piece, including all the drawing materials I used.

Und zuguterletzt noch das Bild ohne störendes Drumherum. Ist das Teil perfekt? NEIN, nicht mal annähernd! Aber es fühlt sich irgendwie gut an. Ich denke, die Entscheidung spontan einen Hintergrund zu ergänzen war genau richtig.

And last but not least, the actual image without any distracting stuff around. Now, is this piece perfect in any way? Hell NO, not at all! But I’ve got a good feeling about it. I think that to spontaneously add a real background was a good decision.

Soviel zum ersten ernsthaften Eintrag in diesem Blog. Ich hoffe, das ganze war einigermaßen unterhaltsam. Über Feedback würde ich mich natürlich freuen. Danke fürs Lesen.

That’s it for the first serious entry in the new blog. I hope it was entertaining in at least some way. Feedback is always appreciated. Thanks for reading.