Mit ‘style’ getaggte Beiträge

Inkscape 1.0

Veröffentlicht: 2019-11-27 in Vectors
Schlagwörter:, , , , , , ,

Vor kurzem endete der Inkscape About-Screen-Contest für die anstehende Version 1.0. Leider kam mir viel zu spät eine Idee (genaugenommen habe ich nur eine alte, bisher ungenutzte Ideenskizze recycelt), nur wenige Tage vor Ablauf der Frist. Rechtzeitig fertig werden stand da ehrlich gesagt von Anfang an außer Frage. Zwischenzeitlich hatte ich noch kurz überlegt, eine reduzierte Version für den Wettbewerb und später dann die „richtige“ Version zu basteln. Diesen Gedanken hatte ich aber sehr schnell wieder verworfen. Ich hab mir also Zeit gelassen und das Teil gestern erst fertiggestellt.

The Inkscape about-screen contest for the upcoming version 1.0 ended recently. Unfortunately I came up with an idea for it only very late (well, more precisely: I recycled an old unused idea sketch), just a couple of days before the deadline. To be honest, there was no way I could have finished this in time. Very briefly I was considering making two versions; one simplified for the contest and the „real“ version later on. I dismissed that thought very quickly, though. Instead I just took my time and eventually finished the image last night.

In der Skizze war vom Hintergrund mal wieder nichts zu sehen. So richtig wusste ich noch nicht, wie ich das ganze gestalten will, abgesehen von dem in die Wand gehämmerten 1.0 Ding. Letztendlich hab ich dann einfach wieder den Graffiti-Joker ausgespielt und ohne lange Vorüberlegung oder Planung was simples zusammengebaut. Irgendwie mag ich solche blockigen Buchstaben. Ach ja, mir ist bewusst, dass die Proportionen nicht sehr realistisch sind. Großer Kopf, recht kurze Beine, schmaler langer Torso – das war beabsichtigt. Realitätsnahe Proportionen sind irgendwie nicht mein Ding :D

As usual, the sketch didn’t show anything related to the background. For a long time I had no idea what to do with the background, except for the 1.0 impression of the hammer. In the end I decided to play the graffiti joker again and without much thought or planning ahead put together something simple. I kinda like such blocky letter styles. Oh yeah, I’m aware that the guy’s proportions aren’t very realistic. Big head, rather short legs, narrow long torso – this was done intentionally. Realistic body-shapes aren’t really my thing :D

*No-Shirt Variant*

Hier nochmal die zusammengebastelte Outline-Ansicht. So, das war’s dann auch schon für heute. Wer Inkscape-Nutzer ist und noch nicht abgestimmt hat, ab auf die Inkscape-Seite und Stimme abgeben!

And here’s an assembled outline view. And with that, I’m done for today. If you’re an Inkscape user and haven’t voted yet, go visit the Inkscape website and vote!

City Girl

Veröffentlicht: 2012-08-31 in Shop, Vectors
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

Nach diversen Verzögerungen, Verschiebungen und anderen dazwischen gekommenen Bildchen gibt es heute an dieser Stelle endlich dieses putzige kleine Teilchen in vervollständigtem Zustand. Unterwegs in der Stadt, wahrscheinlich um die letzten Weihnachtsgeschenke zu erstehen (ja, es geht wieder mal stramm auf Weihnachten zu!), genießt sie die letzten warmen Tage des Sommers :) Den ersten Anlauf beim Hintergrund hatte nach einiger Bastelei wieder verworfen, da das ganze dann doch nicht wirklich zusammenpassen wollte. Anlauf Nr. 2 ist jetzt ein ganzes Stück einfacher gehalten, passt aber glaube ich besser.

After some procrastination, delays and several other small images intervening I can finally present the finished version of this little cutie. She’s on her way through the city, probably looking to buy some last Christmas presents (yeah, in case you haven’t noticed, Christmas is right around the corner!) and enjoying the last warm days of this summer :) After some fiddling I scrapped my first idea for the background since it didn’t work together very well with the character. Now this second attempt is a lot simpler, lesser detail, but imho looks a lot better.


Das Bild gibts außerdem im Shop.  Klamotten, Drucke und Cover für Apple Geräte.. alle Optionen die RedBubble bietet. Also, losgehen und kaufen! :D

In addition I’ve added this image to the shop. Clothing, prints and Apple mobile covers.. everything that RedBubble has to offer is available. So what are you waiting for? Go and buy some! :D

Stroke Styles WiP

Veröffentlicht: 2011-10-27 in Line-Arts, Vectors
Schlagwörter:, , , ,

Kleiner Zwischenstand. Bin momentan am experimentieren mit verschiedenen Linien-Stilen, via Pfad-Effekten. Zukünftig sollte mir das verglichen mit meiner bisherigen Vorgehensweise (hoffentlich) einiges an Zeit ersparen. Darüber hinaus dürfte dadurch das gesamte Line-Art auch besser/einfacher editierbar bleiben. Gerade der zweite Punkt ist bei meiner alten Vorgehensweise (Linien in Flächen konvertieren) mit teilweise beträchtlichem Aufwand verbunden. Eigentlich ein recht banales Problem möchte man meinen, scheint mir in Inkscape aber doch ein etwas komplexeres und umständliches Unterfangen zu sein (es sei denn mir ist da was entscheidendes entgangen.. hmm..). Ich wäre jedenfalls für per-Knoten Linienstärken, ein Feature dass schon mehrfach gewünscht wurde aber im SVG-Format so wohl nicht vorhanden ist. Schade eigentlich. Das wäre echt mal eine prima Sache.

Mit dem aktuellen Resultat bin ich noch nicht 100%ig zufrieden. Auch hat das bisher wieder einiges an Zeit gekostet. Hab ich aber erst einmal eine Palette von Standard-„Pinseln“ eingerichtet, sollte sich dieser Punkt dann hoffentlich relativieren. Diese Pfad-Effekt-Methode ist immer noch etwas sperrig, dürfte aber vorerst ausreichen. Mit umständlichen Vorgehensweisen kenne ich mich ja aus :)

Der Rest des Bildes sollte dann in den nächsten paar Tagen fertig werden.

A little work-in-progress.  I’ve been fiddling around with different stroke-styles, using path effects. This will hopefully save me some time in my future works, compared to my current way of doing line-arts which is really really time-consuming. Also this should retain the ability to modify lines quickly and easily later. The latter can’t be easily achieved with my old method (converting strokes to paths) and requires lots of work and patience. So you might think this is a somewhat trivial problem. However, in Inkscape it’s not that easily achieved and a bit cumbersome (unless I’m missing something important.. hmm..). Easily editable per-node line-widths would be awesome. As I understand this feature has already been requested though it’s not part of the SVG-format. Too bad.

I’m not entirely satisfied with what I’ve achieved so far. It’s still eating up a lot of time. But I suppose things will eventually get better once I’ve managed to make my set of standard „brushes“ and gotten used to using them. The path effects method is still a bit, well, chunky but it’ll certainly do for the time being. After all, I’m used to somewhat laborious working methods.

I hope to get the rest of the image done within the next few days.