Archiv für die Kategorie ‘iPhone’

I’m not dead…

Veröffentlicht: 2014-07-08 in Drucke / Prints, iPhone, Vectors
Schlagwörter:, , , ,

Mit einiger Sorge und durchaus auch schlechtem Gewissen muss ich immer öfter feststellen, dass die Intervalle zwischen zwei Bildern immer länger werden. Entweder werde ich tatsächlich von Tag zu Tag NOCH langsamer, als ich erwiesenermaßen schon seit jeher war, oder die Zeit in meiner Umgebung verstreicht schneller als andernorts. Nun ja, kommen wir aber zum eigentlich Punkt.

With some concern and, I admit it, a somewhat guilty conscience I keep noticing that the periods between two finished artworks increase more and more. This could mean that either I’m getting even slower than I’ve been already or the time in my region passes way faster than everywhere else. Anybody else ever noticed such a phenomenon? Anyway, let’s get to the actual topic. 

~~~ oOo ~~~

Einen Teaser gab es ja schon vor einiger Zeit, die endgültige Fassung schiebe ich heute nach. Seit der Mini-Vorschau hat die Kleine noch einiges an Körperbemalung zugelegt. Ansonsten gibts wieder große Augen, flauschige Ohren und einen bonbonfarbenen, abstrakten Hintergrund. Warum sie oben auf dem luftigen Felsen über der City hockt, anstatt die Straßen unten unsicher zu machen, shoppen zu gehen und sonstige Vorzüge der städtischen Umgebung zu nutzen, mag sich jetzt der eine oder andere fragen. Hmm, vermutlich weil die Luft oben erfrischend und tatsächlich atembar ist :D

I posted a teaser of this pic a while ago and today I finally managed to finish it. Since the teaser she’s received some more body painting. Besides that there’s the usual battle-proven combination of big eyes, fluffy ears and a candy-colored abstract background. You may wonder why she’s sitting on a cold rock above the city instead of roaming the streets, going shopping and making use of all the other advantages of city life. Well, I guess it’s because up there the air is so refreshing and actually breathable :D

Windy Peak VECTOR

Ohne Farben, Gradients und anderen unnützen Kram siehts so aus:

Without color, gradients and other unnecessary bulk it looks like this:

Windy Peak OUTLINE

Außerdem hab ich das Teil auch dem Shop hinzugefügt. Wurde auch dort Zeit, endlich mal was neues hinzuzufügen.

I’ve also added this piece to my store. About damn time I posted some new stuff there as well.

… Prints + Phone/Tablet Covers …

Dark Hood

Veröffentlicht: 2014-04-07 in Drucke / Prints, iPhone, Vectors
Schlagwörter:, , , , ,

Nach mehr als einem Monat gehts hier endlich weiter mit frischem Vektorkram. Inhaltlich gibts nichts bahnbrechend neues. Kaum verwunderlich, da ich mich an mehreren meiner älteren und ähnlich thematisierten Bilder orientiert habe. Bevor Fragen aufkommen: ja, die seltsame Kapuze hat Augen.
Auf technischer Seite gibts im großen und ganzen auch Bewährtes, also exzessiven Einsatz des Pen-Tools und dutzende (oder eher einige hundert) Gradients. Der Hintergrund bekam ausnahmsweise einen Weichzeichner verpasst. Da mir das in Inkscape leider wieder einige unschöne Artefakte produzierte, hab ich das Bild in Teilen exportiert und schließlich extern die Filter angewandt und die Teile wieder zusammengefügt. Theoretisch alles in Inkscape möglich, auf Grund technischer Probleme aber eben ausgelagert :)

After more than a month I can finally present some new vector material. Subject-wise there’s nothing excitingly new and never-seen-before. This isn’t too surprising since this piece is loosely based on some of my similarly themed older pics. Before any questions arise: yes, the strange hood has eyes.
From a technical point of view I was mostly relying on „proven technology“ as well, i.e. excessive use of the pen and node tools and dozens (well, actually more like a few hundred) gradients. For once, I used some blur on the background. Since this was producing unpleasant artifacts in Inkscape, I exported the image in parts, applied the filter and then put everything back together externally. Basically this all would have been possible in Inkscape but due to those issues I outsourced things :)

Dark Hood VECTOR CLEAN

Und hier nochmal eine leicht verschmutzte Variation. Tja, passiert schon mal, wenn man den ganzen Tag im Freien verbringt und posieren muss. Das war lediglich ein kleines Experiment, wie weit ich mit meinen paar Standard-Gradients komme :D

And here’s a slightly dirtyfied variation. See, that’s what happens if you’re staying outside all day long and pose for some dude. This was just a little experiment to see how far I can get with my few standard gradients :D

Dark Hood VECTOR DIRTY

Prints + phone + pad covers available in the shop

Nach kurzzeitiger unfreiwilliger Internet-Abstinenz gehts weiter mit diesem Teilchen. Seit Monaten mal wieder ein Buntstiftbild, und noch dazu mal wieder ein etwas detaillierteres. Die Skizze dazu entstand vor knapp zwei Wochen, während eines mehrere Stunden andauernden Telefonats mit meinem geschätzten Bruder :D Das Ergebnis erschien mir recht vielversprechend, also tags darauf geschwind alles sauber gezeichnet und noch einen Tag später gings dann auch schon mit der Einfärbung los. Zwischenzeitlich stellte sich (wie schon so oft) ein eher ernüchterndes Gefühl ein, so als hätte ich es irgendwie verbockt. Im weiteren Verlauf legte sich das Gefühl dann aber glücklicherweise. Mit dem Endergebnis bin ich sehr zufrieden. Endlich wieder mal ein Teil in der Tradition meiner alten Bunti-Bilder: grummeliges Mädel, nackte Haut und *hüst* dezent überdimensionierte, vollkommen asymmetrische Rüstung. Hat viel Spaß gemacht und könnte ruhig wieder öfter auf der Tagesordnung stehen :) Prints und iPhone-Covers gibts HIER.

After a short unexpected internet break I’m back with this piece. After months I’ve finally sharpened my pencils again and drawn something new and (compared with the last few pieces) rather detailed. I came up with the sketch about two weeks ago while talking to my little brother on the phone.. for several hours :D The first rough sketch looked promising, so I decided to clean it up the next day and yet another day later I started coloring it. At some point I got this annoying feeling that I might have screwed up the colo. Fortunately this feeling vanished while I made further progress. I’m pretty content with the final result. I think it’s right in the tradition of some of my older pencil pieces: a grumpy-looking gal, naked skin and a *cough* slightly over-sized and entirely asymmetrical armor. It’s been a helluva lot of fun and I wouldn’t mind getting back to using them pencils more often again :) Prints and phone covers are available HERE.

Bastard Gauntlets PENCIL

~~~ oOo ~~~

Und hier noch was winzig kleines, das ich just beim Aufräumen der Festplatte meines alten PCs wieder entdeckt habe. Ein kleiner Afro-Typ mit Pistole den ich ungefähr 2009 oder so gepixelt hatte und von dem ich dachte, ich hätte die Datei unwiderruflich gelöscht xD

And here’s a teeny tiny something that I found recently while digging through the contents of my old PC’s hard drive. It’s a little afro dude with a gun, pixelled back in 2009 or so, which I thought I had lost/deleted permanently by accident years ago xD

AfroBobble_Walk

Stoneface

Veröffentlicht: 2013-09-10 in iPhone, Shirts, Vectors
Schlagwörter:, , , , ,

Hier was neues. Nach einigem Suchen, Ausprobieren, Wieder-Verwerfen und Herumexperimentieren mit diversen Spiele-Screenshots (vornehmlich Amiga-Titel) und verschiedenen irgendwann mal auf PixelJoint heruntergeladenen Bildern hab ich mich auf diese Farbpalette festgelegt. Ganz so einfach wie ich es mir ursprünglich vorgestellt hatte, war es dann doch nicht mit dem „Emulieren“ des Amiga-Pixel-Looks in Inkscape. Dithering und andere Techniken mögen ja bei Pixeln gut funktionieren, in Vektor sieht die Sache aber doch etwas anders aus. Und einfach nur grobe Klötze verteilen wollte ich dann auch nicht. Der gewünschte oldschoolige Look beschränkt sich also eher auf die Farbauswahl. Dennoch bin ich mit dem Ergebnis dieses Experiments zufrieden. War interessant, mit ganzen 8 Farben und ohne jegliche Filter, Transparenz oder Blend-Modi auskommen zu müssen :)

Here’s something new. After some searching, trial & error and experimenting with a number of game screenshots (mostly Amiga titles) and several pics that I had downloaded on PixelJoint ages ago I decided to go with this color palette. Though, it proved to be a lot more difficult to „emulate“ the pixel look of the good ol‘ Amiga era in Inkscape than I had expected. Dithering and other techniques may work well with pixels but working with vectors things look a whole lot different. Especially since I didn’t want to simply draw huge blocks instead of single pixels. Hence I guess the desired oldschool-ish look is mostly limited to the selection of colors. Nonetheless I’m pretty content the result of this experiment. It was an interesting experience to work with no more than 8 colors and without filters, transparency or different blend modes :)

Stoneface VECTOR

Das Teil ist ab sofort auch im Shop erhältlich.

This piece is also available in the shop.

Forest Girl

Veröffentlicht: 2013-06-10 in Drucke / Prints, iPhone, Shirts, Vectors
Schlagwörter:, , , , , ,

Hier was neues. Nach Monaten des unvollständigen Daseins als blankes Line-Art in der Warteschlange ist es gestern endlich fertig geworden. Den ursprünglichen Plan, die Kleine wie gewohnt vor einem abstrakten Minimalhintergrund zu postieren, hatte ich recht frühzeitig (beim Verteilen der Figurenfarben) zugunsten von etwas „flächendeckenderem“ verworfen. In der Skizze war also mal wieder nichts von der Umgebung zu sehen; alles wie üblich von vorne bis hinten improvisiert. Ich denke das ganze ist recht putzig geworden (sofern man bei einem Stückchen Landschaft von putzig sprechen kann xD ) und passt insgesamt gut zu der Kleinen.
Hier hab ich mal ein paar Farb-Varianten erstellt. Links oben sind die Original-Farben aus dem svg zu sehen. Die Farb-Filter wurden nachträglich auf das exportierte png-Bild angewendet, da in Inkscape direkt unschöne Artefakte (eine Menge auffälliger heller Streifen quer durchs Bild) auftraten; wahrscheinlich bedingt durch meine dubiose Ebenen-Struktur, Transparenzen usw. :D

Here’s something new. After spending several months as plain line-work in the waiting line, it finally got finished yesterday. The original plan to place the girl in front of some abstract minimalistic background as usual was scrapped soon, while I added the flat character colors. As it wasn’t planned from the beginning, the sketch obviously didn’t contain any scenery whatsoever; everything was improvised from start to finish. I think it came out kinda cute (if a piece of land can be cute xD ) and fits the style and mood of the character.
Anyway, I made a couple of color variants. The upper left shows the original colors from the svg. The color filters were applied to the exported png file, since doing this directly in Inkscape produced some ugly artifacts (lots of bright horizontal lines across the entire image), which is probably due to my dubious layer hierarchy, transparency, etc. :D

Forest Girl VECTOR VARIANTS

~~~ oOo ~~~

Der Vollständigkeit halber sei noch erwähnt, dass ich das bunte Teil auch meinem RedBubble-Sortiment hinzugefügt habe. Von Shirts über Drucke bis hin zu iPhone-Covern ist alles vorhanden. Bei Interesse einfach mal vorbeischauen; Klick aufs Bild :)

And btw., for completeness‘ sake I want to mention that I also added this colorful little thing to my RedBubble shop. It’s available on shirts, prints, iPhone covers, all kinds of fancy stuff. If you’re interested, all you have to do is click the image :)

Forest Girl IPHONE Forest Girl IPAD

Panda Panda!!

Veröffentlicht: 2012-05-27 in iPhone, Shirts, Vectors
Schlagwörter:, , , , , , , ,

Vor kurzem hatte ich es bereits angedeutet und heute ist es endlich verfügbar, mein neues Bild/Shirt. Damit sollte zumindest ein kleiner Schritt in Richtung mehr girlie-kompatibles in meinem Sortiment getan sein :D

I already announced this one a little while ago.  This should be at least a small step towards more girlie compatible stuff in my shop :D

Außerdem habe ich den Bubble Shop aktualisiert, einige alte Teile aus dem Sortiment genommen und neue hinzugefügt. Links in einigen älteren Blog-Posts könnten durch die Änderungen ungültig geworden sein. In diesem Fall einfach über die Shop-Seite gehen, oder gleich diesem Link hier folgen. Und wo wir schon bei neuen Produkten sind.. nachdem ich es mir schon ewig lange vorgenommen und dann doch immer wieder vergessen hatte, kann ich heute endlich sagen: es ist vollbracht! Ein gutes Dutzend verschiedener iPhone/iPod-Cover ist ab sofort verfügbar. Sind sie nicht hübsch? Da sag ich nur: Zugreifen solange sie noch frisch sind! :)

I’ve also done some work in my Bubble Shop, removed some old products and added a couple new. Hence it’s possible that links in older blog posts are no longer valid. In this case simply go through the Shop page or follow this link. And since I’m already talking about new products.. I had planned to do this for quite some time, yet always forgot about it. But today I can finally say: it is done! A good dozen different iPhone/iPod covers are available starting today. My, ain’t they pretty? I can only say: get them while they’re still hot! :)

Puh, das artet ja fast schon in Arbeit aus :D Weiter gehts in Kürze…

Phew, lots of work embedding and linking all this stuff :D To be continued…