Archiv für die Kategorie ‘Random Random’

Green Hood

Veröffentlicht: 2013-09-22 in Pixels, Random Random
Schlagwörter:, , , , , ,

Wow, ist tatsächlich schon wieder über ein Jahr vergangen seit meinem letzten Pixelbild O_o Zeit für was neues. Dachte mir ich versuche mich an Dawnbringer’s 32-Farben-Palette. Hat viel Spaß gemacht mir aber auch gezeigt, dass noch ein weiter Weg zum Meister-Pixler vor mir liegt. Ich übe weiter :) Erstellt in Grafx2.

Wow, has it really been over a year since my last pixel piece O_o Time for something new. Thought I’d give Dawnbringer’s 32 color palette a go. I had a lot of fun making this piece but it also showed me that I still have a long way ahead of me to become a master pixel-pusher. I’ll keep on practicing :) Drawn with Grafx2.

Green Hood PIXEL

~~~ oOo ~~~

Und hier noch der dünne Test-Character von neulich. Mein zweiter Versuch, ihm das Laufen beizubringen. Auch in Sachen Animation hab ich noch einen weiten Weg vor mir… Merke:  extrem überzeichnete Proportionen machen es nicht unbedingt einfacher, brauchbare Bewegungsabläufe zusammen zu basteln :D
Gezeichnet in Inkscape, animiert mit Spine.

And here’s the skinny test-character from a while ago. This is my second attempt of a walking animation. Yep, still lots of work to do and experience to gain in animation as well…  A note to myself: over-the-top proportions can cause difficulties in making good and useful animations :D
Drawn in Inkscape, animated with Spine.

TestDude_walk2

[.. edit ..]

Hab gerade nochmal ein neues Gif hochgeladen (siehe Link unten). Zu sehen sind die erste noch unglaublich holprige Version, die zweite (oben zu sehende) sowie die gerade nochmal überarbeitete mit lässig schlenkernden Armen :D

Just uploaded a new animated gif (check the link below). It shows the first veeery bumpy first version I made, the second one (the one from above) as well as the current one in which I edited parts of number 2.

… CLICK CLICK …

Boneheads & Snowflakes

Veröffentlicht: 2012-12-02 in Random Random, Shirts, Vectors
Schlagwörter:, , , , ,

Punkt 1 auf der heutigen Tagesordnung ist ein Neuzugang zum Shop. In diesem Jahr hatte ich noch nicht allzu viele lustige Knochengesichter gekritzelt. Wurde also langsam Zeit, etwas auf dieser Strecke zu machen. Eckig, asymmetrisch und nur echt mit den kringeligen Augenhöhlen. Shirt gibts direkt hier.

Point 1 on today’s agenda is a new item in my shop. This year I haven’t done a whole lot of bone faces. Hence I thought it was about time I put something together and, well, here it is. Square-edged, asymmetrical and genuine with the swirly eye sockets only. The shirt can be purchased right here.

Bonehead 0014 VECTOR

Bonehead 0014 SHIRT

https://eysventura.files.wordpress.com/2010/05/ui_separator1.gif?w=38&h=10

Und nach dem geschäftlichen Teil gibts hier noch einige Schnappschüsse aus der Region. Die ersten beiden sind vom letzten Wochenende, zusammen mit meinem Langzeit-Kumpel Gregor. Leider sind das die einzigen Bilder die ich an diesem Tag geknipst hatte. Das letzte ist ein kleiner Zusammenschnitt einiger Bilder meines heutigen Spaziergangs im Schnee.

And now after the business part, here are some snapshots from our region. The first two are from last weekend when I was outside with my longtime-buddy Gregor. Unfortunately these are the only pics I took back then. The last one is a mash-up of today’s trip through the snow.

One dude..

Two dudes..

One dude, many snowflakes

Sketchyness…

Veröffentlicht: 2012-11-14 in Random Random, Skizzen / Sketches
Schlagwörter:, , , ,

Immer daran denken, Kinder: Rauchen ist doof… kann aber in einem fiktiven Rahmen durchaus cool rüberkommen.. genau wie Schusswaffen, schnelle Autos und derbe Keilereien :D Eine kleine Skizze von gestern Abend. Gezeichnet auf weißem Papier; die grobe Textur wurde nachträglich digital hinzugefügt.

Alright kids, always remember: smoking sucks… though it can look rather cool in fiction.. just like guns, fast cars, explosions and rough brawls :D Just a little sketch I scribbled last night. Done on white paper and texture added later on digitally, just for the fun of it.

Mountain Top

Veröffentlicht: 2012-10-02 in Random Random, Vectors
Schlagwörter:, , , ,

Lange hat’s gedauert vom Line-Art bis zum fertigen Bild.. inklusive einer Woche Stillstand zwischendurch.. aber letztendlich habe ich es doch fertig bekommen. Ausnahmsweise diente als Vorlage mal wieder eine neue Skizze, statt eines mehrere Jahre alten Schinkens. Beim Hintergrund war mal wieder von vorne bis hinten Improvisation angesagt. Jedenfalls verschlägt es die junge Dame auf ihrer Suche nach.. ja nach was eigentlich?.. in die schroffen Berge des Nordens. Es muss wohl irgend etwas mit dem Knochen-Medaillon zu tun haben, dass sie um den Hals trägt. Vielleicht die düstere skelettförmige Festung des fiesen Lich-Kings ;D

This one took a lot longer than expected.. including a week or so in which I didn’t work a single minute on the image.. but finally I got it done. As opposed to many of the other vector pieces I didn’t use a several years old sketch but a rather new one. The background was improvised from start to finish. Anyway, on her search for.. hmm, for what exactly?.. she travels through the rough mountains of the north. Her quest certainly has to do with that bone pendant she’s wearing around the neck. Maybe she’s looking for the dark skeletal keep of the evil lich king ;D

Hier noch ein kleiner (und zugegeben ziemlich chaotischer :) ) Blick „hinter die Kulissen“. Die linke Seite zeigt das Mädel im Outline-Modus. Auf der rechten Seite zu sehen sind sämtliche Objekte, ausgewählt mit dem Node-Tool. Dadurch werden sowohl normale Knoten als auch Gradient-Handles sichtbar.

Here’s a little (and admittedly pretty chaotic :) ) peek „behind the scenes“. The left side shows the girl in Inkscape’s outline mode. On the right you see all the objects selected with the node tool. So there’s normal nodes as well as gradient handles.

Zum Abschluss noch was komplett anderes. Ein paar Schnappschüsse von einem Ausflug ins Grüne vor einigen Wochen. War eine spontane Entscheidung während ich auf dem Balkon mein Mittagessen einnahm.  Aus der geplanten kurzen Runde wurde dann eine fünfstündige Wanderung von einem Nachbarort zum anderen in komplett entgegengesetzter Richtung und zurück. Wetter an diesem Tag war super :)

I’m gonna finish this post with something entirely different. Some snapshots from a little trip a couple of weeks ago, in mid September. This was a spontaneous decision, made while I was eating lunch outside on the balcony. What was planned as a short round turned into a five-hour-trip to one of our neighbor villages to another one in the opposite direction and back home. The weather was great that day :)

First steps…

Veröffentlicht: 2012-03-06 in Random Random, Skizzen / Sketches
Schlagwörter:, , , , , , ,

Lange Zeit stand es auf meiner persönlichen To-do-Liste und endlich kann ich hier erste, wenn auch noch recht magere Ergebnisse zeigen. Wovon ich spreche? Von Farben und Pinseln; Dinge mit denen ich seit dem Realschulabschluss nicht mehr in Berührung gekommen war. Zu Schulzeiten nicht unbedingt mein Medium (obwohl meine „Werke“ immer für gute bis sehr gute Noten gereicht hatten :D ), hatte ich aber doch schon seit längerer Zeit das Bedürfnis, mich doch mal wieder an diesem Medium zu versuchen. Da es bei mir mit spontanen Bildideen meist schlecht aussieht, sind die ersten Motive erwartungsgemäß wenig spektakulär ausgefallen. Auch mit der Ausführung bin ich alles andere als zufrieden. Zuviel Farbe, zu wenig Wasser für den ursprünglich angestrebten Look. Und ja, das verwendete Papier war nicht unbedingt das aquarell-verträglichste. Daher auch die lustigen Welleneffekte von der Blattmitte zum Rand hin. Also alles Grütze?!? Weit gefehlt! Klar, es gibt noch viel zu tun. Aber den Pinsel zu schwingen hat Spaß gemacht, so dass ich wohl auch zukünftig immer wieder mal ein kleines Experiment wagen werde. Nicht zu vergessen natürlich auch die relativ kurze Zeit, die ich für diese Bildchen benötigt habe (ganz im Gegensatz zu nicht selten mehreren Dutzend Stunden für ein komplexeres Buntstiftbild). An dieser Stelle auch nochmal ein Dankeschön an Greg für das Ausborgen eines Aqua Brush Testmusters :)

Now here’s something that’s been on my personal to-do-list for a long time and today I can finally show first results, even though these still lack in pretty much every aspect. What I’m talking about? Watercolors and brushes, things I haven’t used since my graduation in secondary school. Back in the days this wasn’t exactly my favorite medium (although my works still got me some pretty decent grades :D ). Still, for quite some time I’ve felt like trying them out again and see what I’d be able to come up with now. Spontaneous image ideas are a bit of a problem for me. So, as expected, these first subjects are far from amazing. Also I’m everything but happy with the actual execution. Too much color, too little water for the look I was aiming at. And yeah, the paper I painted on probably wasn’t the best choice for something aquarell-ish, hence the funny „corona“ and wave effects from the center of the sheets towards the edge. So, it’s all crap?!? Not at all! Sure, I still need loads of practice but nonetheless I had fun wielding the brush and I think I’m gonna do further experiments every now and then. Not to forget the relatively small amount of time it took me to do these pics (as opposed to the dozens of hours I can spend on a pencil drawing). A big thank-you goes out to my man Greg for lending me one of his aqua brushes for my testing purposes :)

Und hier zum Abschluss noch ein Schnipsel eines neuen Teils, das ich hoffentlich in Kürze einfärben werde… keine Vektoren, nur gute alte Buntstifte!

I want to conclude this post with a little teaser of a new piece that I’ll hopefully get to color soon… no vectors here, only good old pencils!